Show Menu
Cheatography

Cheat Sheet MATLAB - Seminar Dr. Olaf Dimigen

Hilfe

doc
Dokume­ntation anzeigen
help
Dokume­ntation im Befehl­sfe­nster anzeigen
demo
Beispiele anzeigen

Datei Typen

single
Single precision numerical data (32 bits)
double
Double precision numerical data (64 bits)
char
Character array
string
String array
logical
False = 0, True = 1
struct
Structure array
cell
Cell array

Import­ieren und Export­ieren

load/save
Laden/­Spe­ichern von MATLAB­-Va­riablen
dlmrea­d/d­lmwrite
Durch "­Tre­nnz­eic­hen­"­-ge­trennte Datei einles­en/­spe­ichern.
readta­ble­/wr­ite­table
Tabelle aus Datei einles­en/­spe­ichern
imread­/im­write
Bilddatei einles­en/­spe­ichern

Basics

clc
Befehl­sfe­nster leeren
clear
Workspace leeren
close all
Alle figures schließen
whos
Zeigt Größe, Bytes, Klasse und Attribute von einer Variable
dir
Zeigt Inhalt des aktuellen Ordners
ans
Zeigt letztes Ergebnis
path
Suchve­rze­ichnis anzeig­en/­ändern
addpath
Fügt Ordner temporär zum Pfad hinzu
which
Ordner einer Funktionen finden
size
Zeigt die Dimens­ion­alität an

Character Strings

a = 'Hello'
Definiert a als Character Array
j = 'there'
Definiert j als Character Array
Begrüßung = [a j]
Fügt a und j zusammen zu 'Hello there'
strfind
Findet Strings in einem Character Array
filename = ['Date­nsatz_' num2st­r(s­ubj­ect­number) '.xls']
Definiert einen Dateinamen durch Strings
num2str
Macht einen numeri­schen Vektor zu einem character Vektor

Character Strings

a = 'Hello'
Definiert a als Character Array
j = 'there'
Definiert j als Character Array
Begrüßung = [a j]
Fügt a und j zusammen zu 'Hello there'
strfind
Findet Strings in einem Character Array
filename = ['Date­nsatz_' num2st­r(s­ubj­ect­number) '.xls']
Definiert einen Dateinamen durch Strings
num2str
Macht einen numeri­schen Vektor zu einem character Vektor
 

Variablen erstellen

x = 1
Definiert x als 1
x = nan
Definiert x als NaN ( not a number)
i:m
definiert einen Zeilen­vektor von i bis m mit Abstand 1
i:k:m
definiert einen Zeilen­vektor von i bis m mit Abstand k
x = [1;2;3]
Definiert x als 3x1 Spalte­nvektor
x = [1 2 3]
Definiert x als 1x3 Zeilen­vektor
x = [1 2 3; 4 5 6; 7 8 9]
Definiert x als 3x3 Matrix
x(3) = 4
Verändert den 3. Eintrag von x zu 4 (1,2,4)

Rechen­fun­ktionen

2*3, 4+5, 3-2, 9/3, 2^2
Multip­lik­ation, Addition, Subtra­ktion, Division, Potenz­ieren
sqrt
Wurzel­ziehen
exp
Expone­nti­alf­unktion
mean
Mittelwert
median
Median
var
Varianz
std
Standa­rda­bwe­ichung
abs
Absoluter Wert
x*3
Multip­liziert jedes Element im Vektor x mit 3
x + 2
Fügt jedem Element im Vektor x 2 hinzu
y + x
Elemen­tweise Addition von y und x
y * x
Produkt von zwei Matrizen y und x
y .* x
Elemen­tweise Produkt von Matrizen y und x

Indexi­erung - Matrizen

x(i,j)
Element von x in Zeile i und Spalte j
x(:,j)
Elemente von x in Spalte j
x(i,:)
Elemente von x in Zeile i
x(:,:)
Alle Elemente beider Dimens­ionen
find(x==i)
Findet Elemente in x die gleich i sind
x(i,j) = 1
Ersetzt Element in Zeile i und Spalte j mit 1

Statis­tische Tests

[h p] = ttest(­data)
One Sample t-Test
h
0: H0 not rejected, 1: H0 rejected
p
p-value
stats.df
Freihe­its­grade
stats.t­stat
t-Wert
anova
Varian­zan­alyse
 

Schleifen

for
Beginn der Schleife für jedes..
end
Ende der Schleife
for x = 1:leng­th(i)
Für jedes Element von 1 bis i
while
Beginn einer logischen Schleife
x = true; while x
Wenn x true ist, dann
tic; toc
Zeiter­fas­sung, tic = Anfang, toc = Ende
if
Wenn-Dann Schleife
elseif
Wenn nicht if Kondition, dann elseif
else
Wenn nicht elseif, dann else Kondition

Plots und Figures

plot(x)
Plottet x
plot(x,y)
Plottet x gegen y
errorbar
Erzeugt Fehler­balken
bar
Balken­dia­gramm
hist
Histogramm
figure
Figure erstellen
hold on
Hält die akutelle Figure "­fes­t"
h1 = plot(x,y)
Dem Plot einen Handle zuweisen
subplo­t(1­,2,1), subplo­t(1­,2,2)
Layout: 1 Zeile, 2 Spalte, schreibe in Abbildung 1/Abbi­ldung 2
colormap
Passt Farbskala an, z.B. gray, jet oder parula
colorbar
Fügt Farbskala zur Abbildung hinzu
title(­'Bild')
Gibt Abbidlung einen Titel

EEGLAB

addpath ('C:\U­ser­s\...')
Pfad für eeglab hinter­legen
eeglab
eeglab starten
eeglab redraw
Wieder­her­stellen von eeglab
pop_se­lec­tev­ent­(EE­G,'­typ­e',­'ta­rge­t_n­ame')
Epoche auswählen
mean(E­EG_­con­dit­ion.da­ta,3)
Average Epoche
find(E­EG.t­im­es=­=400)
Bestimmtes Zeitfe­nster aufwählen

Help Us Go Positive!

We offset our carbon usage with Ecologi. Click the link below to help us!

We offset our carbon footprint via Ecologi
 

Comments

No comments yet. Add yours below!

Add a Comment

Your Comment

Please enter your name.

    Please enter your email address

      Please enter your Comment.

          Related Cheat Sheets