Show Menu
Cheatography

LPIC-1 Zertifizierung 2019 Prüfung 101

Bash Kommandos

Zeigt System und Kernel an
Zeigt die Distri­bution
Zeigt gemoun­tetes Dateis­ystem
System­datum
Zeigt System­lau­fzeit
Zeigt Manpages von command

Bash Variablen

IO Umleit­ungen

Hardware Kompon­ent­en-­Erk­ennung

Kernel
Lädt Module­/Tr­eiber
Erzeugt Struktur im Verzei­chnis /sys von dem, was er gefunden hat
udev
Geräte­manager /sys und legt für alles, was dort liegt, eine Geräte­-Datei im Verzei­chnis /dev an
Alle Hardware ist ab jetzt über die Geräte­-Datei anspre­chbar /dev/sda Festplatte 1
HAL
Hardware Abstra­ction Layer
Dienst, der Zwischen Hardware und Software Kommun­ikation herstellt
dbus dient zur Inter-­Pro­zes­s-K­omm­uni­kation. Regist­riert Hardwa­re-­Ere­ignisse und reagiert darauf, d.h. er informiert Programme darüber
Beisp­iel: USB-Stick einstecken
o Stick wird einges­teckt
o dbus bemerkt das, informiert kernel
o Kernel lädt modul, Eintrag in /sys wird erzeugt
o udev findet neuen eintrag in /sys und erzeugt Datei in /dev
o dbus informiert Deskto­p-D­ate­ima­nager über neuen USB-Stick
o Deskto­p-d­ate­ima­nager mountet den Stick und öffnet Fenster

Prozes­sma­nag­ement

Snapshot von ein Prozess
Echzeit Prozes­san­sicht
Beendet Prozess mit der id pid
Beendet Prozess mit name name
Beendet alle Prozesse mit den Namen name
 

Navigation in Verzei­chnisse

Zeigt aktuelles Verzei­chnis an
Erstellt das Verzei­chnis dir
Wechselt zum Verzei­chnis dir
Verzei­chn­isw­echsel ein höher
Verzei­chnisse auflisten

ls Parameter

-S
size (nach Größe sortieren)
-t
time (nach zeit sortieren)
-i
inodes auflisten
-s
size (Datei­größe mit auflisten)
-h
human-­rea­dable format
--help
Kurzhilfe
man ls
ausfüh­rliche Doku
Manpag­e=M­anu­al/­Han­dbu­ch/­Dok­ume­ntation

Grundl­egende Dateiv­erw­altung

Hardware Kompon­ent­en-­Erk­ennung

Kernel
scannt nach Hardware, lädt passende Module
Erzeugt Struktur im Verzei­chnis /sys von dem, was er gefunden hat
 
udev
Schaut ins Verzei­chnis /sys und legt für alles, was dort liegt, eine Geräte­-Datei im Verzei­chnis /dev an
Alle Hardware ist ab jetzt über die Geräte­-Datei anspre­chbar /dev/sda Festplatte 1
Beisp­iel: USB-Stick einstecken
o Stick wird einges­teckt
o dbus bemerkt das, informiert kernel
o Kernel lädt modul, Eintrag in /sys wird erzeugt
o udev findet neuen eintrag in /sys und erzeugt Datei in /dev
o dbus informiert Deskto­p-D­ate­ima­nager über neuen USB-Stick
o Deskto­p-d­ate­ima­nager mountet den Stick und öffnet Fenster

Pipes Direkt­eingabe in ein anderes Programm

archan­gel:/ # grep "­ker­nel­" /var/l­og/­syslog | less
Das Ergebnis von grep wird an less gepipt
cmd1 |& cmd2
stderr of cmd1 to cmd2
 

Bash Shortcuts

Dateisuche

Dateib­ere­cht­igungen

Dateib­ere­cht­igu­ngs­nummern

Die erste Gruppe ist der owner, die zweite die Gruppe und die Dritte ist jeder.
Kalkuliere die richtige Zahl durch das Addieren der u.a. Zahlen.
4
read(r)
2
write(w)
1
execute(x)

Netzwe­rkb­efehle

Zeigt Netzwerk Inform­ationen
Zeigt W-Lan Inform­ationen
Scannt nach W-Lan Netzwerke

Paketv­erw­altung

frotend für dpkg. Liste der verfüg­baren Pakete in den cache.
Aktual­isi­erung von Paketen
Aktual­isi­erung von Ubuntu Version
Instal­lation von Midnight Commander

source­s.l­ist.d

 

Help Us Go Positive!

We offset our carbon usage with Ecologi. Click the link below to help us!

We offset our carbon footprint via Ecologi
 

Comments

No comments yet. Add yours below!

Add a Comment

Your Comment

Please enter your name.

    Please enter your email address

      Please enter your Comment.