Show Menu
Cheatography

Hund: Ablauf der Geburt, Reifung der Welpen Cheat Sheet by

Ablauf der fetalen Reifung, Geburt und Trächtigkeitsdiagnostik beim Hund

Trächt­igk­eit­sdi­agnose beim Hund

Palpation
älteste Methode: Frucht­anlagen lassen sich frühestens zwischen dem 20.-25- Tag nach dem LH-Peak palpieren
 
am sichersten 31-33 Tage nach dem LH-Peak bzw. 28-30 Tage nach der Ovulation
 
kugelf­örmige Ampullen zwischen 1-2,5 cm im ventralen Abdomen palpierbar
 
ab dem 35. Tag der Gravidität nimmt Amnion­höh­len­flü­ssi­gkeit zu, Ampullen werden spinde­lförmig und verlieren an Festig­keit, was die Palpation erschwert
Sonografie
zuverl­äss­igste Methode der Frühtr­äch­tig­kei­tsd­iagnose
 
Vitalität und Entwic­klu­ngs­stadium der Feten kann beurteilt werden
 
17.20. Tag nach LH-Peak: Frucht­blase ist darste­llbar, Embryonen haben einen Durchm­esser von ca. 1 cm
 
22.-25. Tag nach LH-Peak: fetaler Herzschlag darste­llbar (230/min)
 
33.-39. Tag nach LH-Peak: Skelett der Feten darste­llbar
Röntgen
nicht das Mittel der Wahl
 
44. Trächt­igk­eit­stag: Schädel und Wirbel­säule darste­llbar
 
latero­-la­teraler Strahl­engang zur Beurte­ilung der Wurfgröße
 
eine hohe Strahl­enb­ela­stung (1,5 Gray) kann neopla­stische Veränd­erungen der Welpen verurs­achen (Nold et al., 1987)
Relaxi­nme­ssung im Serum
Hunde produz­ieren kein trächt­igk­eit­ssp­ezi­fisches Gonado­tropin
 
Relaxin wird primär in der Plazenta synthe­tisiert und ist das einzige trächt­igk­eit­ssp­ezi­fische Hormon des Hundes
 
Relaxi­nko­nze­ntr­ation steigt 20 Tage nach der Ovulation an, wobei es den Höchstwert um den 35. Tag der Gravidität erreicht
 
keine Trächt­igk­eit­sbe­sti­mmung im frühen Stadium, also kein zeitlicher Vorteil gegenüber dem US
 

embryonale Entwic­klung

Zeitpunkt
Entwic­klu­ngs­schritt
Ovulation
primäre, unreife Eizelle wird freige­setzt
2-4 Tage post Ovulation
Eizelle durchläuft zwei meiotische Teilungen im Eileiter
2-4 Tage post Teilung
Eizelle ist befruc­htu­ngs­fähig
11-12 Tage post LH-Peak
Zelle wurde im Eileiter befruc­htet, Zygote wird zuerst zur Morula und dann zur Blasto­zyste
17 Tage post LH-Peak
Embryonen haben sich in die Uterus­hörner verteilt, Implan­tation und Entstehung der Placenta endoth­eli­och­orialis
30. Tag post Konzeption
Embryo­nal­phase endet, Fetalphase beginnt
Fetalphase
Feten nehmen deutlich an Gewicht zu, alle Organe sind ausgeb­ildet, Uterus­sch­wel­lungen um die 3 cm
44. -46. Trächt­igk­eitstag
Minera­lis­ierung der Feten
 
in den letzten Tagen der Gravidität ist die Entwic­klung der fetalen Organe am stärksten
 
die meisten Organe reifen erst Wochen bis Monate nach der Geburt aus

Geburt beim Hund

Geburt 57-69 Tage nach der Bedeckung
Anzeichen einer bevors­teh­enden Geburt sind: vermin­derte Futter­auf­nahme, erhöhte Wasser­auf­nahme, Unruhe, Beginn der Laktation, Absinken der Körper­tem­per­atur, Ausfluss, Belecken des Genitals
Messung der Verlau­fskurve von Proges­teron im Blut: 1-2 Tage vor der Geburt abrupter Abfall der Proges­ter­onk­onz­ent­ration (<2 ng/ml)
Vorber­eit­ung­sphase, Öffnun­gsphase (6-36 h), Austre­ibu­ngs­phase (3-12 Stunden, Intervall zwischen Welpen 5-120 min), Nachgeburt (meist nach 15 min nach jedem Welpen))
Vorber­eit­ungs- und Öffnun­gsp­hase: PGF2α-­Kon­zen­tration steigt, es kommt zur Luteolyse und zum Abfall der Proges­ter­onk­onz­ent­ration, die Plazenta löst sich ab, die Phase endet mit dem Sprung der ersten Frucht­blase
Austre­ibu­ngs­phase: 3-12 h, Intervalle zwischen Welpen 5-120 Min., die Nachgeburt geht nach jedem Welpen ab
Vagina­lau­sfluss physio­log­isc­her­weise dunkelgrün während der Geburt, da Blutpr­odukten der Randhä­matome während der Plazen­taa­blösung freige­setzt werden
 

Comments

No comments yet. Add yours below!

Add a Comment

Your Comment

Please enter your name.

    Please enter your email address

      Please enter your Comment.

          Related Cheat Sheets

          Rote und Nordische Vogelmilbe Cheat Sheet
          Infektiöse Bronchitis Cheat Sheet

          More Cheat Sheets by reyislivid

          ILT: Ein Ausflug zu den Herpesviren Cheat Sheet
          Marek: Alpha unter den Herpesviren Cheat Sheet