Show Menu
Cheatography

IP-Adressing Cheat Sheet by

This is a simple IP-Adressing Cheat Sheet

Allgemein

- 32-Bit lang
- Link-local adresse: 169.25­4.0.0/16

Adress­räume

A
0-127
B
128-191
C
192-223
D (multi­cast)
224-239
E (exper­ime­ntell)
240-255
Muticast:
- einzelnes Packet kann an eine Gruppe von Hosts gesendet werden
- kann von Routern verwendet werden um routing Inform­­at­ionen zu erhlaten

Private Adress­räume

10.0.0.0/8
172.16.0.0/12
192.16­8.0.0/16

Subnetz Präfix bestimmen

255.25­5.2­55.128
111111­11.1­11­111­11.1­11­111­11.1­00­00000
= /25

Subnetze

 
255.25­5.2­55.192
Subnet­zanteil
4. Oktett noch die ersten beiden Bits (2^2 Sunetze)
Hostanteil
6 Bits aus dem letzten Oktett
Hosts pro Subnetz
64 (2^6)
Nutzbare Adressen
62 (2^6-2)
1. Subnetz
0-63
2. Subnetz
64-127
3. Subnetz
128-191
4. Subnetz
192-255

Subnet­zmaske bestimmen

 
196.35.20.233
Netzwe­rkk­lasse
C
Netzwe­rka­nteil
24 Bit
Subnet­zmaske
255.25­5.255.0
 

IPv6

128 Bits
x:x:x:­x:x­:x:x:x
x = Hextett bzw 16 Bit oder 4 Hexade­zim­alz­ahlen

Besteht aus:
- Routing Prefix
- Subnet ID
- Interface ID

Verkürzung

Führende Nullen können weggel­assen werden
Doppelter Doppel­punkt wenn mehrere Hextette nur z.B. Nullen enthalten (nur einmal pro IP-Adr­esse)

Unicas­t-A­dressen

Global Unicast
öffent­liche IP-Adresse
Link Local
FE80::1 - Geräte im gleichen lokalen Netzwerk
Unique Local
FC00:: - FDFF:: nicht routef­ähig, adress­ierung innerhalb Webseiten
Loop Back
::1/128
Eingeb­ettet
IPv4
Nachricht wird von einem Host zu einem anderen Host gesendet

Multicast

All node multicast
FF02::1
solicited node multicast
FF02::­1::­FFA­E:F85F
 

Types of messages

Unicast
Nachricht wird von einem Host zu enem anderen Host gesendet
Multicast
Nachricht wird an eine ausgwählte Gruppe von Hosts gesendet
Directed broadcast
An alle Hosts in einem spezif­izi­erten Netzwerk (nicht lokal)
Limited broadcast
Eine begrenzte Anzahl von Hosts in einem lokalen Netzwerk

Sonstiges

SLAAC
Stateless Adress Autoco­nfi­gur­ation
ICMPv6
Internet Control Message Protokoll
Hop Limit Field
Festst­ellen, dass das Packet abgelaufen ist
Zweck eine ICMP message:
Stellt die Rückme­ldung der IP-Pak­etü­ber­tragung bereit

Überga­ngs­met­hoden für IPv4 in IPv6

Tunneling
Dual Stack
 

Comments

No comments yet. Add yours below!

Add a Comment

Your Comment

Please enter your name.

    Please enter your email address

      Please enter your Comment.